News

28. November 2012 NEU: Verknüpfung von PV-Professional und VogelCheck Grundquali

München, November 2012

Die interaktive Unterrichtssoftware PC-Professional vom Verlag Heinrich Vogel kann jetzt auch die schwierigen Fragen aus VogelCheck Grundquali anzeigen. Aktuell ist die Verknüpfung von PC-Professional zu VogelCheck für Spezialwissen Bus lieferbar.

Ausbilder können jetzt gezielt auf die Problemfragen ihrer Teilnehmer eingehen und ihren Unterricht so noch stärker individualisieren. Die Fragen, die die meisten Teilnehmer des Ausbilders im Online-Lernsystem VogelCheck Grundquali falsch beantwortet haben, werden durch ein grünes Ausrufezeichen in PC-Professional angezeigt. *

Per Klick auf das Ausrufezeichen wird die Frage aus dem Online-Lernsystem Vogelcheck angezeigt. Die Frage kann dann mit den Teilnehmern im Unterricht beantwortet werden.

Außerdem wird angezeigt, wie oft die Frage bearbeitet wurde. Der Ausbilder sieht, wie häufig sie richtig und falsch beantwortet wurde bzw. wie viele Punkte im Durchschnitt erreicht wurden.

*Voraussetzung für den Datenabgleich ist die Fahren Lernen Verwaltung Version 1.5 oder höher sowie das Online Lernsystem VogelCheck Grundquali vom Verlag Heinrich Vogel

PC-Professional Spezialwissen Bus

DVD mit Videos und Animationen

Für Neukunden

Bestell-Nr. 24776

 

Den Nutzern von PC-Professional Spezialwissen Bus wurde diese Zusatzfunktion bereits per Update zur Verfügung gestellt.

 

Direkt zu beziehen bei:

Verlag Heinrich Vogel Fachberater vor Ort

oder

Springer Fachmedien München GmbH

Aschauer Straße 30

81549 München

Tel: 089/20 30 43 – 1600

Fax: 089/20 30 43 - 2100

 

Kontakt für Pressefragen:

Laura Bader

Produktmanagerin Marketing

Tel.: 089/203043-1249

Fax: 089/203043-2280

laura.bader@springer.com

 

26. November 2012 Top-50-Ranking: Uni Duisburg-Essen beste Logistikhochschule

Beim diesjährigen Logistik-Hochschul-Ranking siegt die Universität Duisburg-Essen. Beste Fachhochschule ist die Hochschule Bremerhaven. Der Titel „Beste Duale Hochschule/Berufsakademie“ geht an die DHBW Mannheim.

München. Die Universität Duisburg-Essen steht in diesem Jahr an der Spitze des Rankings „Top 50 Logistik- Hochschulen 2012“. Die Ruhr-Uni belegt damit wie im Vorjahr den ersten Platz und holt sich wieder den Titel „Beste Logistik-Universität 2012“. Die Auszeichnung „Beste Logistik-Fachhochschule“ geht ebenfalls wie im Vorjahr an die
Hochschule Bremerhaven. Und den Titel „Beste Duale Hochschule/Berufsakademie“ erreicht im Rahmen des Logistik-Hochschul-Rankings 2012 erstmals die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim.


Basis für die Auszeichnungen und das Ranking „Top 50 Logistik-Hochschulen 2012“ ist der Studentenwettbewerb Logistik Masters 2012 (www.logistik-masters.de). Jeweils die zehn besten Wettbewerbsteilnehmer einer Hochschule gehen in die Wertung des Logistik-Hochschul-Rankings ein. An Deutschlands größtem Wissenswettbewerb für
Studierende im Bereich Logistik beteiligen sich jedes Jahr über eintausend Studenten von über 120 Hochschulen im deutschsprachigen Raum. Im Rahmen von Logistik Masters müssen die Teilnehmer von Januar bis August über 70 knifflige Fragen aus den Bereichen Transport, Spedition, Logistik und Supply Chain Management beantworten. Initiiert wird der Studentenwettbewerb jedes Jahr vom Münchner Wochenmagazin VerkehrsRundschau und der Kemptner Logistikdienstleister Dachser. Die Auszeichnung der Sieger erfolgt am 23. November 2012 im Rahmen des Dachser Karrieretages in Kempten (www.dachser.com/karrieretag).

„Wir gratulieren allen Siegern und Hochschulen, die es in die Top-50-Spitzengruppe geschafft haben“, sagt Birgit Bauer, Chefredakteurin der VerkehrsRundschau. „Die Studierenden dieser Hochschulen haben bewiesen, dass sie über eine große Portion logistisches Fachwissen und vor allem Eigeninitiative und Teamgeist verfügen“, so Bauer weiter.


Duisburg-Essen beste Universität
Die Universität Duisburg-Essen erreicht beim diesjährigen Logistik-Hochschul-Ranking 3666 Punkte und platziert sich damit mit deutlichem Abstand vor der Universität Magdeburg (3061 Punkte) und der Technischen Universität Dortmund (2941 Punkte).

„Es ist schön, dass das Engagement der Studenten sich auszahlt“, kommentiert Professor Bernd Noche vom Studiengang Technische Logistik der Universität Duisburg-Essen den Erfolg seiner Studierenden. An der Ruhr-Uni hören derzeit knapp 400 angehende Masterabsolventen die Logistikvorlesungen. Etwa 300 sind im Studiengang
Technische Logistik eingeschrieben, die anderen Logistikstudenten kommen aus den Bereichen Wirtschaftsingenieur-wesen, Maschinenbau sowie aus einigen internationalen Studiengängen.


Bremerhaven beste Fachhochschule
Mit 3291 Punkten erzielt die Hochschule Bremerhaven das beste Ergebnis unter den Fachhochschulen, dicht gefolgt von der Hochschule Pforzheim (3233 Punkte) und der Fachhochschule Münster (3187 Punkte). Im Ranking der Top 50 Logistik-Hochschulen landet der Logistik-Studiengang der norddeutschen Hafenstadt außerdem auf Rang zwei und verbessert sich gegenüber dem Vorjahr noch mal um eine Position. „Wir als Hochschule und Studiengang sind richtig stolz auf unsere Studenten“, sagt Studiengangsprecher Professor Thomas Wieske. Derzeit absolvieren in Bremerhaven rund 340 Studierende den Bachelor-Studiengang Transportwesen/Logistik und 40 Studenten das Masterstudium „Logistics Engineering and Management“.

Mannheim beste Duale Hochschule/Berufsakademie
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim erreicht mit 2748 Punkten das beste Ergebnis aller Dualen Hochschulen/Berufsakademien und holt sich damit den Sieg knapp vor den Wettbewerbern DHBW Lörrach (2743 Punkte) und Berufsakademie Glauchau (2647 Punkte). Im Ranking der Top 50 Logistik-Hochschulen erreichen die Mannheimer als beste Duale Hochschule außerdem den achten Rang. Ein Erfolg, über den sich besonders Studiengangleiter Harald Hartmann freut: „Dieses Ergebnis ist eine große Freude und Bestätigung für unsere Arbeit.“ Es zeige den Studenten, dass sich das erarbeitete Wissen auszahle, so der Professor. In Mannheim bereiten sich derzeit 340 Studenten auf den Abschluss Bachelor of Arts im Bereich Spedition, Transport und Logistik vor. Im Rahmen des dreijährigen Studiums sind die Studierenden im Wechsel jeweils ein Vierteljahr im Unternehmen und in der Hochschule aktiv.


Das Ranking „Top 50 Logistik-Hochschulen 2012“ ist kostenlos zugänglich unter www.verkehrsrundschau.de/top50hochschulen2012

Für die Redaktion
Der international tätige Transport- und Logistikdienstleister Dachser zählt zu den führenden Logistikdienstleistern Europas. Dachser steuert in den Geschäftsfeldern Dachser European Logistics, Dachser Food Logistics und Dachser Air & Sea Logistics flächendeckende Transportnetze und bietet seinen Kunden die Infrastruktur für Kontraktlogistik über alle Supply Chain Stufen und Funktionen. Als einer der führenden Logistikdienstleister in der Informations-technologie stellt Dachser logistische Wertschöpfungsketten weltumspannend dar.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.dachser.com


Als einziges wöchentliches Magazin für Transport, Spedition und Logistik bringt die VerkehrsRundschau alle Hinter-gründe entlang der gesamten Transport- und Logistikkette: verkehrsträgerübergreifend, international, praxisorientiert und immer top-aktuell.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.verkehrsrundschau.de


Der Verlag Heinrich Vogel ist einer der führenden Informationsanbieter für Transport und Logistik, Personenverkehr und Touristik sowie Verkehrsausbildung und -erziehung. Die Produktpalette reicht von Fachzeitschriften über Lehrbücher, Loseblattwerke bis zu interaktiven CD-Roms und Onlinediensten.
Springer Fachmedien München GmbH umfasst die im Markt etablierten Verlags-Marken Springer Automotive Media und den Verlag Heinrich Vogel mit den Hauptzielgruppen Fahrschulen, Aus- und Weiterbildungsinstitute, Speditionen, Transportunternehmen, Taxi und touristische Dienstleister.

Bei Rückfragen:

Daniela Feistle
Springer Fachmedien München GmbH
Verlag Heinrich Vogel
Telefon: +49 (0) 89 / 203043 - 2210
daniela.feistle@springer.com

Über Belegexemplare freuen wir uns!

© Springer Fachmedien München GmbH

26. November 2012 Erste Sitzung der neu gegründeten Berufskraftfahrer AG

Berlin, Dezember 2012

Auf Initiative des Verkehrsverlage-Verbandes MOVING International Road Safety Association e. V., Berlin, und in enger Abstimmung mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) fand in Berlin die erste Sitzung der neu gegründeten ad hoc-AG Berufskraftfahrer statt.

Ziel der Arbeitsgruppe ist es, den Austausch zwischen der Wirtschaft und den Institutionen zu befördern, die mit der Umsetzung des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes betraut sind. Die erste Sitzung fand mit Beteiligten von Bund, Ländern, Behörden, DIHK/IHKs, zahlreichen Verbänden aus dem Transport- und Personenbeförderungsgewerbe sowie Fahrschulwesen und Bildungsanbietern starken Zuspruch. Gegründet wurden vier AGs, die sich mit aktuellen Themen und Umsetzungsproblemen befassen werden. Die nächste Sitzung findet am 17.01.2013 in Köln statt.

 

Weitere Informationen und Kontakt unter www.Moving-roadsafety.com

Kontakt für Pressefragen:

Laura Bader

Produktmanagerin Marketing

Tel.: 089/203043-1241

Fax: 089/203043-31241

laura.bader@springer.com

© Springer Fachmedien München GmbH

08. November 2012 Neue Funktionen und Lernhilfen im Online-Lernsystem VogelCheck Grundquali

München, November 2012

VogelCheck Grundquali bietet ab sofort viele neue Features. Neu in den Online-Lernsets sind die Vertonung von Fragen und Antworten, Videos, Lehrbücher als E-Books und digitale Lehrbuchseiten.

Mit mehr als 1.000 Fragen zu Themen aus dem IHK-Orientierungsrahmen und den passenden Büchern bereiten sich die Teilnehmer bereits optimal auf die Prüfung vor. Mit den neuen Funktionen und Lernhilfen wird die Online-Prüfungsvorbereitung für die beschleunigte Grundquali noch einfacher und komfortabler.

 

Die Online-Lernsets enthalten folgende neue Features:

  • Vertonung aller Fragen, Antwortmöglichkeiten und Musterlösungen.
  • Videos als Lernhilfen.
  • Lehrbücher als E-Books.
  • Digitale Lehrbuchseiten als Lernhilfe. Diese sind aktuell für den Band Spezialwissen Bus verfügbar. Weitere Bände folgen.

 

Außerdem gibt es eine neue Fragenstandsversion: im Bus-Bereich kommen ca. 30 neue Fragen hinzu.

 

Neu im Programm ist das Online-Lernset Umsteiger Bus für Umsteiger von Lkw auf Bus (verkürzte Schulung von 35 Stunden). Das Online-Lernset enthält das Arbeits- und Lehrbuch Spezialwissen Bus und den Zugang zu VogelCheck Grundquali.

VogelCheck Grundquali ist in folgenden Paketen erhältlich:

 

GRUNDQUALI

 

Online-Lernset Lkw

VogelCheck Grundquali Online-Zugang

1 Arbeits- und Lehrbuch Basiswissen Lkw/Bus

1 Arbeits- und Lehrbuch Spezialwissen Lkw

Bestell-Nr. 24782

 

Online-Lernset Bus

VogelCheck Grundquali Online-Zugang

1 Arbeits- und Lehrbuch Basiswissen Lkw/Bus

1 Arbeits- und Lehrbuch Spezialwissen Bus

Bestell-Nr. 24781

 

Online-Lernset Umsteiger Bus

VogelCheck Grundquali Online-Zugang

1 Arbeits- und Lehrbuch Spezialwissen Bus

Bestell-Nr. 24786

 

GRUNDQUALI in Kombination mit dem FÜHRERSCHEIN

 

Online-Profi-Set Lkw

Online-Zugang für VogelCheck Grundquali und Fahren Lernen Max

1 Arbeits- und Lehrbuch Basiswissen Lkw/Bus

1 Arbeits- und Lehrbuch Spezialwissen Lkw

Begleitbuch Klasse C
Bestell-Nr. 24784

 

Online-Profi-Set Bus

Online-Zugang für VogelCheck Grundquali und Fahren Lernen Max

1 Arbeits- und Lehrbuch Basiswissen Lkw/Bus

1 Arbeits- und Lehrbuch Spezialwissen Bus

Begleitbuch Klasse D

Bestell-Nr. 24783

 

Direkt zu beziehen bei:

Verlag Heinrich Vogel Fachberater vor Ort

oder

Springer Fachmedien München GmbH

Aschauer Straße 30

81549 München

Tel: 089/20 30 43 – 1600

Fax: 089/20 30 43 - 2100

 

Kontakt für Pressefragen:

Laura Bader

Produktmanagerin Marketing

Tel.: 089/203043-1249

Fax: 089/203043-2280

laura.bader@springer.com

 

16. Oktober 2012 EU-Berufskraftfahrer-Weiterbildung: Neues Update für Modul 5 „Ladungssicherung“

München, Oktober 2012

Der Verlag Heinrich Vogel hat das Modul „Ladungssicherung“ umfassend überarbeitet. Inhalt der Bearbeitung  sind die neu veröffentlichte EN-Norm 12195-1, Erfahrungen aus der Praxis der Kontrollbehörden sowie Erkenntnisse aus vorangegangenen Schulungen.

Um die Weiterbildung der Kraftfahrer aktuell zu gestalten und die Medien auf dem neuesten Stand zu halten, wurden die Medien grundlegend und umfassend überarbeitet. Neben vielen inhaltlichen Neuerungen und Ergänzungen zu rechtlichen Änderungen sind ebenso viele neue didaktische Elemente und Abbildungen enthalten, die einen noch stärkeren Praxisbezug herstellen.

 

Folgende inhaltliche Neuerungen sind in dem Update enthalten:

  • Wichtige Änderungen zur EN-Norm 12195-1:Juni 2011 mit Hinweisen zur Anwendung in der Praxis.
  • Neues Kapitel „Aus der Kontrollpraxis“. Dieses beschreibt häufig beanstandete Fehler und Mängel und liefert Tipps zur Vermeidung.
  • Neues Unterkapitel „Abmessungen“ mit Checkliste zu Fahrzeug- und Ladungsabmessungen.
  • Informationen zu den Vorgaben in einem Aufbauzertifikat eines Sattelaufliegers mit Beispiel-Zertifikat.
  • Aktuelle Inhalte zu folgenden Themen: Folienwicklungen und Umreifungen, Big Bags, Reibung, Formschluss und Niederzurren, Ladearbeiten mit Lkw-Ladekranen.
  • Für eine lebendigere Schulung gibt es zahlreiche Praxis- u. Unterrichtstipps sowie neue Aufgaben mit „Fehlersuchbildern“.
  • Die Schulungssoftware PC-Professional enthält ca. 25 Minuten neues Videomaterial, unter anderem ein Interview mit dem Einsatzleiter einer Lkw-Kontrolle. Neu gestaltetet wurde auch die Zusammenfassung am Modul-Ende und der Wissens-Check mit zahlreichen interaktiven Elementen und neuen Videos.

 

Das Update zu dem Modul „Ladungssicherung“ ist als Trainer-Handbuch, Arbeits- und Lehrbuch, interaktive Schulungssoftware PC-Professional sowie Power-Point-Folien erhältlich. Zur Auflockerung Ihres Unterrichts gibt es den Lehrfilm Ladungssicherung mit 54 Minuten Spieldauer.

 

 

Trainer-Handbuch Ladungssicherung

5. Auflage 2012

Softcover | 17x24 cm | 120 Seiten

Bestell-Nr. 24745

 

Arbeits- und Lehrbuch Ladungssicherung

6. Auflage 2012

Softcover | 17x24 cm | 104 Seiten

Bestell-Nr. 24746

 

PC-Professional Erstversion

Ladungssicherung

DVD-Unterrichtsprogramm

Bestell-Nr. 24747

 

PC-Professional Update Ladungssicherung DVD-Unterrichtsprogramm

Bestell-Nr. 2474701

 

Power-Point-Folien Ladungssicherung Power-Point

Bestell-Nr. 24748

 

Lehrfilm Ladungssicherung

Bestell-Nr. 24749

 

 

Direkt zu beziehen bei:

Verlag Heinrich Vogel Fachberater vor Ort

oder

Springer Fachmedien München GmbH

Aschauer Straße 30

81549 München

Tel: 089/20 30 43 – 1600

Fax: 089/20 30 43 - 2100

 

Kontakt für Pressefragen:

Laura Bader

Produktmanagerin Marketing

Tel.: 089/203043-1249

Fax: 089/203043-2280

laura.bader@springer.com

 

© Springer Fachmedien München GmbH

12. Oktober 2012 Das Nachschlagewerk für Transportprofis: Der Nutzfahrzeug-Katalog 2013 ist da.

Im Verlag Heinrich Vogel erschien jetzt die neueste Ausgabe des Nutzfahrzeug-Kataloges. Das Nachschlagewerk dient Logistikern, Speditionen, Transportunternehmen und allen Nutzfahrzeug-Interessierten seit mehr als einem Jahrzehnt als Ratgeber und Kaufhilfe.

Im Nutzfahrzeug-Katalog 2013 finden sich alle wichtigen LKW-Typen, geordnet nach Herstellern und Einsatzart. Das Gleiche gilt für Transporter, City Vans und Pick Ups. Ergänzt wird das Kompendium um die wichtigsten Kategorien der Aufbau- und Anhängerhersteller.

Der Nutzfahrzeug-Katalog 2013 listet nicht nur auf: Professionelle Fahrzeugtests der neuesten Euro-6-LKW und aktuellsten Transporter sowie der 18mt- bis 21mt-Baustoffkräne bewerten die einzelnen Produkte. Dazu kommt ein Ausblick auf die Zukunft der Branche. Der umfangreiche Adressteil der wichtigsten Anbieter wurde aktualisiert und erweitert. Ergänzt wird der Katalog um einen großen Serviceteil mit Informationen zu Miete und Leasing, Zubehör, Ladungssicherung und vielem mehr. Die übersichtliche Optik und die klare Struktur ermöglichen dem Leser ein schnelles Zurechtfinden und angenehmes Blättern in den einzelnen Kategorien.

 

Der Nutzfahrzeug-Katalog 2013 ist zum Preis von € 4,90 (inkl. MwSt.) am Kiosk erhältlich oder kann direkt bestellt werden bei: Verlag Heinrich Vogel, Vertriebsservice, Aschauer Straße 30, 81549 München, Telefon: 089/20 30 43 1100, Telefax: 089/20 30 43 2100. Mehr Informationen auch unter www.nutzfahrzeugkatalog.de

  

Der Nutzfahrzeug-Katalog erscheint im Verlag Heinrich Vogel. Der Verlag Heinrich Vogel ist einer der führenden Informationsanbieter für Transport und Logistik, Personenverkehr und Touristik sowie Verkehrsausbildung und -erziehung. Die Produktpalette reicht von Fachzeitschriften über Lehrbücher, Loseblattwerke bis zu interaktiven CD-Roms und Onlinediensten. Der Verlag Heinrich Vogel gehört zur Springer Fachmedien München GmbH, einem Unternehmen der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media.

Bei Rückfragen:

Springer Fachmedien München GmbH

Verlag Heinrich Vogel

Daniela Feistle

Tel.: 0 89 / 20 30 43 – 22 10

E-Mail: daniela.feistle@springer.com

 

Über Belegexemplare freuen wir uns!

© Springer Fachmedien München GmbH

14. September 2012 Frisches Design im neuen Online-Shop für Verkehrserziehung & Prävention

München, 2012

Der Verlag Heinrich Vogel hat den Online-Shop für Verkehrserziehung und Prävention übersichtlicher und moderner gestaltet. Auch die Bestellabwicklung wurde optimiert. Unter www.vogel-bildung.de wird der Online-Einkauf somit noch einfacher und intuitiver.

Mit dem Relaunch ist der Online-Shop für Verkehrserziehung & Prävention übersichtlicher, intuitiver und vielseitiger geworden: Unter www.vogel-bildung.de finden Interessierte alle Artikel zu Verkehrserziehung und Prävention des Verlag Heinrich Vogel. Neue Leseansichten, ausführliche Artikelbeschreibungen und eine einfache Bestellabwicklung sind nur einige Aspekte des modernisierten Online-Shops. Die neue Navigationsstruktur ordnet die Artikel in die Bereiche Kindergarten, Grundschule, Sekundarstufe, Erwachsene und Streuartikel, sodass der Kunde einfach und schnell zu seinem Wunschartikel kommt. Auch die Verzahnung zu der Fachzeitschrift für Verkehrserziehung wurde hergestellt. Somit bietet der Shop nun alles aus einer Hand. Einfach reinklicken und stöbern!

  

Online-Shop für Verkehrserziehung

Mit über 130 Artikeln zur Verkehrserziehung

Kindergarten | Grundschule | Sekundarstufe | Erwachsenenbildung | Streuartikel

www.vogel-bildung.de


Kontakt für Pressefragen:

Anna Baumert

Telefon: 089/ 20 30 43 12 41

Telefax: 089/ 20 30 43 22 80

anna.baumert@springer.com


Absender:

Springer Fachmedien München GmbH

Verlag Heinrich Vogel

Aschauer Str. 30

81549 München

Telefon: 089/ 20 30 43 16 00

Telefax: 089/ 20 30 43 21 00

Internet: www.verkehrs-erziehung.de

© Springer Fachmedien München GmbH

07. September 2012 Startschuss für Best Azubi 2013

Heute, am 7. September ist es soweit! Deutschlands größter Wissenswettbewerb für angehende Speditions- und Logistikkaufleute „Best Azubi“ der VerkehrsRundschau, SCHUNCK GROUP und EURO-Leasing/MAN Rental geht in die nächste Runde. Acht Fragebögen mit jeweils zehn kniffligen Wissensfragen warten alle zwei Wochen auf clevere Azubis unter www.best-azubi.de. Insgesamt 10.000 Euro Preisgeld winken den ersten drei Gewinnern!

Neben Mit-Initiator SCHUNCK GROUP und Hauptsponsor EURO-Leasing/MAN Rental unterstützen den Wissenstest „Best Azubi“ auch in diesem Jahr wieder renommierte Geschäftsführer und Vorstände der größten Transport und Logistikunternehmen sowie Spitzenvertreter der wichtigsten Branchenverbände und –institutionen.

Auch in diesem Jahr können die Teilnehmer von Best Azubi schon vor Ende des Wettbewerbs gewinnen: Bei zwei Sofortgewinnfragen gibt es die Chance auf je 300 Euro und zur Halbzeit wird „ein Tag Chef sein“ in der Spedition Andreas Schmid Logistik AG in Augsburg verlost. Ein glücklicher Gewinner darf dabei Gianluca Crestani, Vorstand der Andreas Schmid Logistik in Augsburg, einen Tag lang begleiten und erleben, was es heißt ein Speditions- und Logistikunternehmen zu leiten.

Einsendeschluss für alle Fragebögen ist der 6. Januar 2013. Die Teilnahme ist in diesem Jahr ausschließlich online möglich. Im Frühjahr 2013 werden die Gewinner wieder zur feierlichen VerkehrsRundschau-Gala mit der großen Preisverleihung eingeladen.

Weitere Informationen sowie der erste Fragebogen des Wettbewerbs finden sich unter www.best-azubi.de sowie in der aktuellen Ausgabe der VerkehrsRundschau VR 36/2012.

Also gleich anmelden unter www.best-azubi.de und von Anfang an mit dabei sein!

Für die Redaktion

EURO-Leasing und MAN Rental sind führende deutsche Fullservice-Provider für Fuhrparkmanagement. Ihr Konzept kombiniert Premium-MAN-Zugmaschinen mit flexiblen Mietoptionen und unschlagbarem Komplettservice. In Deutschland, Dänemark, Polen und Ungarn.

Als einer der führenden internationalen Assekuranz-Makler bietet die SCHUNCK GROUP eine ganzheitliche Beratung in Sachen Riskmanagement. Unabhängig. Stark in der Beratung. Souverän im Service. Breit aufgestellt mit den Kompetenzschwerpunkten, die für Unternehmen in Verkehr, Transport und Logistik heute besonders wichtig sind.

Die VerkehrsRundschau aus dem Münchner Verlag Heinrich Vogel / Springer Fachmedien München ist seit über 60 Jahren das führende Wochenmagazin für Spedition, Transport und Logistik. Sie erscheint jeden Freitag mit aktuellen, kritischen, praxisgerechten und nutzwertorientierten Informationen für Fach- und Führungskräfte von Logistikdienstleistern sowie für Transportlogistik-Entscheider aus Industrie und Handel. Die Marke VerkehrsRundschau vereint neben dem wöchentlichen Fachmagazin auch zeitgemäße Internetangebote, Fachkongresse und zahlreiche Sonderprodukte und Wettbewerbe. Weitere Informationen im Internet unter www.verkehrsrundschau.de

Der Verlag Heinrich Vogel ist einer der führenden Informationsanbieter für Transport und Logistik, Personenverkehr und Touristik sowie Verkehrsausbildung und -erziehung. Die Produktpalette reicht von Fachzeitschriften über Lehrbücher, Loseblattwerke bis zu interaktiven CD-Roms und Onlinediensten. Springer Fachmedien München GmbH umfasst die im Markt etablierten Verlags-Marken Springer Automotive Media und den Verlag Heinrich Vogel mit den Hauptzielgruppen Fahrschulen, Aus- und Weiterbildungsinstitute, Speditionen, Transportunternehmen, Taxi und touristische Dienstleister.

Für Belegexemplare und Rückfragen:

Springer Fachmedien München GmbH
Verlag Heinrich Vogel
Michaela Wieser
Aschauer Str. 30
81549 München
Tel.: 0 89 / 20 30 43 – 2136
E-Mail: michaela.wieser@springer.com

Über Belegexemplare freuen wir uns!

03. September 2012 tankstellen markt sucht den TOP AZUBI 2012

Die Fachzeitschrift tankstellen markt sucht die besten Tankstellen-Azubis in Deutschland. Ob Einzelhandelskaufmann/-frau, Verkäufer/-in oder Tankwart/-in – mitmachen können alle, die derzeit in einer Tankstelle ausgebildet werden. Auch Berufsschulklassen: Melden sich zehn oder mehr Schüler derselben Berufsschulklasse an, gehen die Fragebögen zusätzlich in die Klassenwertung ein.


Ihr Können beweisen die Teilnehmer, indem sie Fragen rund um die Tankstellenwelt richtig beantworten – ob Shop und Gastronomie, Technik, Betriebsführung oder der richtige Umgang mit Kunden. Der Fragebogen liegt den tm-Ausgaben 9/12, 10/12 und 11/12 bei und ist auch online zugänglich unter www.tankstellenmarkt.com/topazubi. Die Teilnahme ist ab sofort bis zum 18. November möglich. In Ausgabe 12/12 werden die Gewinner vorgestellt.

Auf die Teilnehmer warten Preise im Gesamtwert von über 1.000 Euro. Unter allen Teilnehmer verlost tankstellen markt zusätzlich und unabhängig von der erreichten Punktzahl drei iPod touch (8 GB). Mitmachen lohnt sich!

© Springer Fachmedien München GmbH

31. August 2012 IAA-Symposium „Gute Fahrer finden, binden, aus- und weiterbilden!"

München, August 2012

Der Verlag Heinrich Vogel organisiert gemeinsam mit dem Verband der Automobilindustrie (VDA) die Veranstaltung „Gute Fahrer finden, binden, aus- und weiterbilden! Trends und Erfahrungen zu BKrFQG und Fahrermangel“ im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge am 20.09.2012 von 14.00 Uhr bis 16:30 Uhr.

Komplexere Fahrzeugtechnik, engere Zeitfenster und umfassendere Regelwerke: Die Anforderungen an Lkw-Fahrer sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Das Image des Berufs hat sich aber weiter verschlechtert. Kein Wunder also, dass schon heute in Spitzenzeiten erste Lkw stillstehen, weil keiner da ist, der sie bewegt. Andererseits bedeuten die gestiegenen Anforderungen an Fahrer auch, dass der Aus- und Weiterbildung höhere Aufmerksamkeit und Priorität zukommen muss.

Dem Thema Fahrermangel und wie man ihm begegnen kann widmet sich die Veranstaltung genauso wie den Erfahrungen und Trends in der Weiterbildung und Grundqualifikation der Fahrer nach dem BKrFQG. Zielgruppe der Veranstaltung sind daher alle, die Schulungen nach dem BKrFQG anbieten und durchführen sowie die in den Unternehmen des Güterkraftverkehrs und Personenverkehrs für das Fahrpersonal verantwortlichen Personen.

 

Die Teilnahme ist kostenlos und nur nach erfolgreicher Online-Anmeldung* über folgenden Link http://www.iaa.de/index.php?id=12-b-fv02&L=0 möglich.

 

Der Programmablauf und weitere Informationen sind hier einsehbar http://www.iaa.de/fileadmin/user_upload/2012/deutsch/downloads/fv/IAA_Hannover_Fachveranstaltung_Gute_Fahrer_finden.pdf.

 

*Es handelt sich um eine Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl.

Kontakt für Pressefragen:

Anna Baumert

Produktmanagerin Marketing

Tel.: 089 / 20 30 43 - 12 41

Fax: 089 / 20 30 43 - 22 80

eMail: anna.baumert@springer.com